Edelsteinbestattung

Erinnerung hält ein Leben lang, ein Generationenstein für immer.

Die Edelsteinbestattung ist eine spezielle Bestattungsmöglichkeit und eine neue Variante einen geliebten Menschen beisetzen zu lassen. Es handelt sich dabei um eine besondere Form der Feuerbestattung und einfühlsame Art, Abschied zu nehmen. Dabei werden aus der zur Verfügung gestellten Asche bestimmte Elemente entnommen. In einem speziellen Verfahren, dass in Österreich entwickelt wurde, entsteht daraus ein sogenannter Generationenstein in Form eines Saphirs oder Rubins.

Die Metamorphose in einen Generationenstein ermöglicht eine ewig andauernde einzigartige Erinnerung, die gespürt und auch bei sich getragen werden kann.  Es entsteht ein Erinnerungsstein und  unvergängliches Erbstück über Generationen hinweg, das eine persönliche Geschichte erzählt.  So einzigartig der Mensch, so einzigartig ist der Edelstein.

Generationensteine werden ab 2 Karat (= ca. 8 mm Durchmesser) und zu einem erschwinglichen Preis (ab 1.760 Euro) angeboten. Es ist möglich zwischen verschiedenen Farbausführungen und Größen (bis 12 Karat) zu wählen. Durch ausgesuchte Handschliffe wird eine außergewöhnliche Brillanz erreicht. Das wissenschaftlich anerkannte Herstellungsverfahren ermöglicht ein stabiles Wachsen des Edelsteins. Die komplette Fertigstellung und Übergabe des Generationensteins an die Hinterbliebenen erfolgt innerhalb von 30 Arbeitstagen.

Das Verfahren im Detail:

  •       Auslieferung der Urne  an den Hersteller
  •       Analyse und Aufbereitung der Asche
  •       Extrahierung der erforderlichen Elemente
  •       Wachstum des Rohkristalls
  •       Veredelung des Generationensteins durch hochwertigen Handschliff
  •       Übergabe des persönlichen und einzigartigen Edelsteins und der Urne inklusive Zertifikat